Fritts! ist frech, ruhmreich, innovativ, trendy, top gefragt und schnell! Ein Internetportal für und von Pommesliebhabern, die es zu ihrer Lebensaufgabe gemacht haben, alle Pommesbuden deutschlandweit zu testen und auszuwerten, um auf natürliche Selektion sozusagen, die Pommesqualität zu optimieren. In diesem Zusammenhang findet man auf der Internetpräsenz von Fritts! auch einen Imbissführer mit nahezu allen, in Deutschland stehenden, Pommesbuden. Durch Eingabe der Postleitzahl oder des Stadtnamens sucht das System in wenigen Sekunden alle in der Datenbank gelisteten Einträge zu der jeweiligen Stadt und zeigt diese mit allen nützlichen Details an.

Was unterscheidet Fritts! von anderen Communities

Die erfolgreiche Geschäftsidee des Internetportals gründet in der simplen, aber gleichzeitig brillanten Überlegung, dass jeder Mensch sowohl Essen als auch sozialen Kontakt bedarf. Die Fun-Community verbindet diese zwei Grundbedürfnisse auf der Plattform und gibt so den Usern die Möglichkeit aktiv zu werden – im Gegensatz zu anderen communities, bei denen die Aktivität lediglich auf das Chatten abzielt. Fritts! motiviert seine User dazu, die Seite, durch Testberichte, Kommentare, news und Fotos, aktiv mitzugestalten und bietet zudem die Chance sich zu informieren oder einfach nur bequem die passende Frittenbude für gemütliche Abende zu finden. Auch das Anwerben von neuen Pommesfans gehört natürlich zum Geschäftsplan der Internet-Community. Bei Fritts! können Menschen jeden Alters und aus jeder Stadt ihre Erfahrungen austauschen, ohne ausgeschlossen zu werden. Als Mitglied kann man sich auf dem Fun-Portal kostenlos registrieren, wird damit aber zu nichts verpflichtet.

Und noch vieles mehr...

Neben den Grundfunktionen Imbisssuche und Chat bietet das Fun-Portal andere nützliche Zusatzfunktionen, die dem User neben viel Freude auch wichtige Informationen verschaffen können. Eine der wichtigsten Rubriken in dem Zusammenhang ist sicherlich die Bewertung der Pommesbuden, in mehreren Städten Deutschland weit. Mehrere Tester, die im Auftrag für Fritts! arbeiten, reisen kreuz und quer durch die deutschen Städte und prüfen die Pommesbuden auf Geschmack, Service, Hygiene und Preis- Leistungsverhältnis. Die Essenstester bleiben jedoch stets verdeckt, damit der Qualitätscheck nicht beeinflusst werden kann und die Plattform-User nichts als die reine Wahrheit erfahren. So werden die Fritts! User nur all zu oft vor bösen Überraschungen bewahrt und somit auch der hohe Anspruch des Internetunternehmens gesichert.
Und das tollste dabei ist: Jeder kann zum Pommesbuden-Tester werden und seine Leibeserfahrungen mit Gleichgesinnte teilen!
Aber auch die Fritts! News rund um das Thema Pommes&Co glänzen stets mit Spannung, Witz und Aktualität, womit sie dem User abwechslungsreiche Unterhaltung und weiterführende Informationen verschaffen.

Feedback

Die sensationelle Geschäftsidee von Fritts! hat sich schnell rumgesprochen und von Server zu Server geflossen, so dass das Internet-Unternehmen immer mehr neue Mitglieder verzeichnen kann. Fritts! bietet verschiedene Möglichkeiten an wie man ein feedback sowohl zur Internetpräsenz als auch zum Konzept des Fun-Portals allgemein abgeben kann. Zum Einen kann man, auch als Nicht-Mitglied, einen Eintrag im Gästebuch speichern. Man kann aber auch im Forum darüber diskutieren oder selber ein Kommentar verfassen. In allen Bereichen scheinen sich jedoch alle User einig zu sein. Die durchweg positiven Reaktionen der Fritts!-Kunden unterstreichen den innovativen und benutzerfreundlichen Grundgedanken, der hinter dem Konzept steckt, und locken somit noch mehr hungrige Besucher.

Marketing

Durch die Verbindung zweier Grundideen Essen und Community ermöglicht die Internetplattform eine Abdeckung mehrerer Zielgruppen und trägt somit dazu bei schneller und effizienter die Besucher bzw. Mitgliederrate zu steigern. Neben konventionellen Marketingmethoden, geht in diesem Bereich nichts über mündliche und digitale Verbreitung. Das zur Zeit boomende Fun- und Imbissportal könnte man als einen Selbstläufer bezeichnen, der nach Erreichen einer bestimmten Mitgliederkapazität von alleine weitere Besucher bringt, weil die Werbung durch die Mitglieder stets weiterläuft. Auch andere Medien wurden auf Fritts! aufmerksam. Neben zahlreichen Interviews mit renomierten Zeitungswesen ( Dpa,Hmp, Bild u.a.), zogen auch Radio und TV nach. Vor allem private TV-Sender ( Pro7, Rtl2, K1 u.a. ) haben starkes Interesse an der Fritts! Kampagne entwickelt und strahlen fleißig Berichte aus.

 

 

Egal in welcher Stadt und egal zu welcher Zeit - Auf den brandneuen Imbissführer kannst du dich immer verlassen und bist nie allein.

 

Quelle: http://www.fritts.de/

Wie kommt man zu der Aussage,

Gast (nicht überprüft) on 26. Oktober 2009 - 18:04

Wie kommt man zu der Aussage, dass es sich um eine erfolgreiche Seite handelt.... wenn die letzten Berichte schon recht alt sind...

und sich anscheinend an der Internetseite nichts entwickelt hat...

und es sehr wenige.... ( ich habe gar keine gefunden) BEWERTUNGEN gibt???

Einen Bericht zu verfassen, der keinerlei Recherche und noch weniger Wissen von der Materie vermuten läßt, kann nur dieser Seite schaden.

  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.

Weitere Informationen über Formatierungsoptionen